18.01.22
 

Datengrundlage

Dataquelle

Deutscher Wetterdienst DWDAll Klimadaten werden aus den Datenbanken des Deutscher Wetterdiensts (DWD) gelesen. (Der DWD ist eine Bundesbhörde und hält die amtlichen Daten vor.) Die Daten stehen nach Maßgage der Lizenz Opendata-License of the DWD jedem zur Verfügung. webWürselen verwendet hier die aufgezeichneten Wetterbeobachtungen verschiedenen Wertterstationen, die im Laufe der letzten 170 Jahre vom DWD für die Region Aachen betrieben wurden. In dieser Zeit hat sich der Ort und Art und Weise, wie Wetterbeobachtungen aufgezeichnet werden sigbnifikant geändert. Die folgenden Analyse stützt sich auf die Aufzeichnngen von 3 Wetterstationen, um möglichst dichte Zeitreihen für die letzte 170 Jahre zu erhalten. Die Daten sind repräsentativ für die Region Aachen; das schließt Würselen ein.

 

Auslesen der Daten

MeteoR - Program to collect and present weather data

Das Program MeteoR wurde benutz, um die Daten aus der Datenbank des DWD zu lesen und zu den Zeitreihen zu verdichten. (MeteoR kann viel mehr als nur diese Daten lesen. Der Anwednungsbereich ist eigentlich die Bereitstellung von Windrosen für die Lärmakustik. Die wird beispielsweise benötigt, um die meteorologische Korrektur von Pegelvoraussagen nach der TA Lärm zu bestimmen. (c) Cervus Consult GmbH, Karl-Wilhelm Hirsch)

 

Diagramme

Monatliche Mittelungstemperaturen und der monatlich Niederschlag sind mit Ausnahme der Jahre 1918 bis 1930 verfügbar. Die Kurven der Monatshöchst- und Tiefsttemperaturen bzw. die Summe des jährlichen Niederschlags wurde mit MeteoR berechnet.

Temperatur

 

1851 bis 2020 mittlere monatliche Temperatur

 

1851 bis 2020 monatliche Tiest- und Höchsttemperaturen

 

Niederschlag

1851 bis 2020 monatlicher Niederschlag

1851 bis 2020 jährlicher Niederschlag